Phoenix erhöht Eigenkapital auf € 1,5 Mio.

An dieser Stelle unseres Blogs und künftig auch auf unserer Website werden wir in loser Reihenfolge Mitglieder und Partner unseres Bündnisses darstellen. Unsere anderen Mitglieder, aber auch Interessierte und Partner sollen so nach und nach ein nachvollziehbares Bild unserer Leistungskraft, unserer Verbindungen, unserer Einstellungen und unserer Möglichkeiten erhalten. DAS BÜNDNIS | Bündnis Familienunternehmer, Energie- und Agrarwirtschaft ist eine effektive und zielgerichtete Organisation, die Interessen unserer Mitglieder zu vertreten.

Heute starten wir aus aktuellem Anlass mit der in Lüneburg angesiedelten Phoenix Social Franchising GmbH. Diese Gesellschaft ist ein Standbein der Angels Association | Wealth & Welfare und im Jahre 2009 als Dienstleister zur Skalierung und zur Duplizierung von Sozialprojekten und solchen Projekten gegründet worden, die dazu beitragen, unsere Umwelt, unsere Ressourcennutzung und unsere ethischen Ansprüche zu verbessern.

Innerhalb des Bündnisses befasst die Phoenix sich mit der Beschaffung von Kapital für Projekte durch Social Franchising, durch Fundraising und durch Sozialfinanzierungen. Am 19.12.2013 hat sie für zwei ihrer Tochterunternehmen neue Kommanditisten aufgenommen. Aktuell haben weder die Phoenix Social Franchising GmbH, noch die beiden Töchter Eco Eden Water GmbH & Co. KG oder die ACRE A Clean Refreshed Earth GmbH & Co. KG Verbindlichkeiten gegenüber Dritten. Durch die neuen Kommanditisten weist die 2013er Bilanz dieser drei Lüneburger Gesellschaften ein Eigenkapital von eineinhalb Millionen Euro aus. Damit sind sie für die vor uns liegenden Aufgaben sehr gut aufgestellt.

Die Eco Eden Water GmbH & Co. KG befasst sich mit der Erstellung eines von Energie- und Nahrungsversorgung unabhängigen Siedlungsprojektes und wird dort unter anderem dezentrale Energieproduktionen einsetzen, die in Norddeutschland optimiert wurden. Die ACRE A Clean Refreshed Earth GmbH & Co. KG wiederum erwirbt in Polen Agrarland und Brachflächen, um diese mit Elefantengras zu bewirtschaften, dessen Biomasse in eigenen Blockheizkraftwerken Strom und Wärme für Wohnungen erzeugt.

Alle drei Gesellschaften sind Mitglieder unseres Bündnisses, stellen Referenten und vereinen ein umfangreiches Fachwissen aus Theorie und Praxis, um entsprechende Ideen, Möglichkeiten und Kontakte in unser Bündnis zum Wohle unserer gemeinsamen Ziele einzubringen.

Advertisements